Kontakt  grenzgasse 11 | 3100 st. pölten | +43 2742 32307 | aerzte@zentrum.at | Suche

Endoskopie im zentrum gehört zu den modernsten und best ausgestatteten ambulanten Endoskopiezentren Österreichs. Wir bieten alle Standarduntersuchungen wie Magen- und Darmspiegelungen in Sedierung (schmerzfrei in tiefem Schlaf) an, führen aber auch komplexere Interventionen (z.B. sogenannte Mukosektomien) an. Die Chromendoskopie (Schleimhautfärbung zur Kontrasterhöhung z.B. bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen) gehört bei uns ebenfalls zum Standard.

 

Unser top-modernes Endoskopiesystem bietet Diagnostik in full-HD Qualität. Digitale Bildfilter erhöhen zusätzlich die diagnostischen Möglichkeiten. Eine aktuelle Studie aus Österreich belegt, dass HD-Qualität in der Vorsorgekoloskopie höhere Polypenentdeckungsraten mit sich bringt. Damit ist endoskopie im zentrum die einzige ambulante Endoskopieordination im Großraum St. Pölten mit diesem Angebot.    

 

Angebot:
Wir bieten Magenspiegelungen, Darmspiegelungen und Harnblasenspiegelungen in unserem Endoskopiezentrum an. Weiters behandeln wir Hämorrhoiden.

 

Qualität:
Wir legen größten Wert auf Sicherheit, Komfort und Service. Wir bieten sowohl medizinisch, als auch technisch höchste Untersuchungsqualität.

 

Sedierung:
Magen- und Darmspiegelungen werden standardmäßig in sanftem Schlaf durchgeführt [Sedierung]. Somit sind die Untersuchungen schmerzfrei.

 

Sicherheit:
Sie werden bei uns von einem top ausgebildeten Team betreut. Unsere Untersucher haben große Erfahrung und haben durch ihre endoskopische Tätigkeit im Spital auch große Routine in komplexeren Eingriffen, die normalerweise in Enodskopieordinationen nicht durchgeführt werden. Unsere Ordination ist mit dem Qualitätszertifikat "Darmkrebsvorsorge" ausgezeichnet. 

 

Service:
Wir bieten rasche Termine (auch am Abend) an. Einen Befund erhalten Sie am Untersuchungstag, Befunde von Gewebeproben erhalten Sie oder Ihr überweisender Arzt innerhalb von 5 Werktagen. Dies ist bedeutend rascher als in anderen Ordinationen. In dringenden Fällen [z.B. Tumorverdacht] bieten wir Befunde innerhalb von 48 Stunden an. Für die Vorbereitung zur Darmspiegelung verwenden wir ein Abführmittel, das angenehmer einzunehmen ist, als die sonst üblichen.

Endoskopie-News