Kontakt  grenzgasse 11 | 3100 st. pölten | +43 2742 32307 | aerzte@zentrum.at | Suche

Wenige Stunden nach einer Operation wieder nach Hause ohne Krankenhausaufenthalt - am selben Tag! Auch den Termin der OP wählen Sie. Das bietet Ihnen unser OP im zentrum.  

Alle ambulanten Operationen können hier durchgeführt werden, wie zum Beispiel Leistenbruch-OP, Nasenscheidewandkorrekturen, Krampfadern, plastische Operationen (z.B. Brustchirurgie), Carpaltunnelsyndrom oder Arthroskopie. Einzigartig in Ostösterreich ist, dass bei uns sogar Gallenblasenoperationen ambulant durchgeführt werden können. Einzigartig in Niederösterreich ist auch unser Kinder-OP im zentrum, in dem viele Operationen tagesklinisch durchgeführt werden können. Ihr Kind wird von unseren erfahrenen Ärzten Dr. Frigo (Kinderchirurgin) und Dr. Buzath (Kinderanästhesist) betreut. Näheres finden Sie im Menü oben.

 

Die Betreuung erfolgt aus einer Hand: bei Ihrem Termin vor der Operation lernen Sie den Chirurgen und den Narkosearzt kennen. Dieser führt auch die präoperative Untersuchung ("OP-Freigabe") durch. Am OP-Termin selbst, den Sie selbst wählen können und der kurzzeitig verfügbar ist, betreuen Sie die Ihnen bereits bekannten Ärzte von Anfang an. Bestens ausgebildete OP- und Anästhesieschwestern ergänzen das Team am OP-Tag. Nach der Operation haben Sie genügend Zeit, sich in unseren Aufwachzimmern zu erholen.

Unser OP ist modernst ausgestattet, er ist technisch und hygienisch auf dem neuesten Stand und verfügt über ein eigenes Hygienezertifikat. 

Wenn Sie von einem Arzt operiert werden möchten, der nicht aus unserem Team stammt, dann ist das selbstverständlich ebenso möglich.

 

DIe Kosten richten sich nach der jeweiligen OP und nach Ihrer Versicherung. Die meisten Privatversicherungen übernehmen die komplettem Kosten der OP, die klassischen Krankenkassen erstatten meist einen Teil der Kosten zurück.